Die Synagoge von 1912
<div><span style="font-size:16px;">Die fünf Synagogen Regensburgs</span></div><div><br></div><div> Gerade kommt die Meldung des Bayerischen Rundfunks , dass Regensburg im kommenden Jahr die "Judenvertreibung von 1519" zum Jahresthema ma...</div><div><br></div> www.regensburger-tagebuch.de Gerade kommt die Meldung des Bayerischen Rundfunks , dass Regensburg im kommenden Jahr die "Judenvertreibung von 1519" zum Jahresthema ma...
<div>Zur Einweihnugsfeier gibt es einen überlieferten Bericht von Isaak Meyer.</div>
<div>Die Synagoge wurde 1912 errichtet und hatte 26 Jahre Bestand, ehe sie in der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 zerstört wurde.</div>
<div>Die Architektur weißt ein orientalisch-barockes Design auf, welches für Synagogen, die in dieser Zeit entstanden sind, typisch war.</div>
<div>Besonders auffällig sind die architektonisch eingebrachten Symbole des Davidsterns:</div><div>Man findet ihn zum einen über dem Haupteingang in Form eines Fensters und zum anderen als höchsten Punkt auf dem Kuppeldach der Synagoge.</div>
<div>Dieses Foto entstand im Jahre 1913, ein Jahr nach der Fertigstellung der Synagoge. Vermutlicher Urheber war ein Vorstandsmitglied der jüdischen Gemeinde.</div>

This site uses cookies to deliver our services. By using our site, you acknowledge that you have read and understand our Terms of Service and Cookie Policy. Your use of ThingLink's Products and Services, is subject to these policies and terms.